Schwerpunkte

Vergaberecht

Das Vergaberecht gilt heute als eines der kompliziertesten Rechtsgebiete überhaupt. Eine Vielzahl von Normen sind auf nationaler und europäischer Ebene zu beachten, die nicht nur kaskadenförmig ineinander greifen – auch sorgt die Rechtsprechung für immer neuen Treibsand. Genaue Kenntnisse des Anwendungsbereichs sowie der Vorgaben des Vergaberechts sind für eine rechtsfehlerfreie Vergabe öffentlicher Aufträge deshalb bedeutsam. Und hierfür steht BMT.

Auf der Basis ausgereifter Beratungskonzepte begleiten wir die öffentliche Hand bei der konzeptionellen Gestaltung und rechtssicheren Strukturierung komplexer Vergabeverfahren. Auf Bieterseite prüfen wir strategische Ansätze, sichern formelle Anforderungen und unterstützen unsere Mandanten bei der Abgabe chancenreicher Angebote.

Konzentrierte Erfahrungen im Vergabe- und Vertragsrecht sind dabei unerlässlich. Büsing, Müffelmann & Theye nutzt darüber hinaus seinen Full-Service-Ansatz, um Kompetenzen projektgenau zu bündeln. So decken wir sämtliche Aspekte ab, die im Rahmen einer öffentlichen Auftragsvergabe von Belang sind. Hierzu gehören insbesondere das öffentliche Recht, das Kartellrecht, das Gesellschafts- und Steuerrecht. Weiterhin: das öffentliche und private Baurecht, das Immobilien- und Finanzierungsrecht sowie das Energiewirtschaftsrecht.

Leistungen für Auftraggeber

Leistungen für Auftraggeber

Im Mittelpunkt der Rechtsberatung von Büsing, Müffelmann & Theye steht die rechtssichere Begleitung von Vergabeverfahren. Hierzu gehört die Prüfung der Vergabepflicht einschließlich der Entwicklung vergaberechtsfreier Beschaffungsvorgänge. BMT begleitet seine Mandanten bei der Konzeption, Strukturierung und umfassenden Vorbereitung von Vergabeverfahren sowohl auf nationaler wie auf europaweiter Ebene. Dies umfasst auch die Definition der Eignungs- und Vergabekriterien. Wir stehen gleichzeitig bei der Erarbeitung der Vertrags- und Ausschreibungsunterlagen zur Seite.

Falls gewünscht, übernehmen wir die zeitliche Planung sowie laufende Kontrolle der Verfahrensschritte. Wir begleiten unsere Mandanten bei der Angebots-Bewertung und rechtssicheren Zuschlagserteilung.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Sicherstellung der vergaberechtlich notwendigen Dokumentation; dies umfasst unter anderem die exakte  Führung der Vergabeakten einschließlich der Protokollierung von Vergabe- und Vertragsverhandlungen sowie Aufklärungsgesprächen. Aber auch bei der vorgelagerten Vermeidung und späteren Abwehr eventueller Verfahrensrügen sowie einer gezielten Auslotung von Verhandlungspotentialen leistet BMT überzeugende Arbeit.

Leistungen für Bieter

Leistungen für Bieter

Für private Unternehmen stellen Vergabeverfahren eine wichtige Chance dar, gehen allerdings mit Risiken und beachtlichen Aufwendungen in zeitlicher wie auch finanzieller Hinsicht einher. BMT unterstützt Sie dabei, solche Investitionen zum Erfolg zu führen. In den meisten Fällen kümmert sich ein Partner der Kanzlei persönlich um Ihre Anliegen; wir begleiten Sie bei der Erstellung der Teilnahmeunterlagen. Wenn sinnvoll, übernehmen wir die direkte Kontaktaufnahme zur Vergabestelle im Mandantenauftrag.

Unser Augenmerk gilt dabei der Entwicklung einer aussichtsreichen und  konsequent auf das Unternehmen ausgerichteten Bieter-Strategie. In diesem Zusammenhang unterstützen wir unsere Mandanten in Vergabe- und Vertragsverhandlungen sowie bei deren Vorbereitung. Wir sichern die Ausschreibungskonformität Ihres Angebots bzw. der Bewerbung und leisten umfangreiche Beratung etwa bei der Einrichtung von Bewerber- und Bietergemeinschaften. Selbstverständlich stehen wir Ihnen gleichfalls bei der Erarbeitung von Rügen gegen Vergabeverstöße zur Verfügung.

Nachprüfungs- und Beschwerdeverfahren

Nachprüfungs- und Beschwerdeverfahren

BMT ist bekannt dafür, in jeder Phase eines Vergabeverfahrens die langfristigen Ziele, intern wie extern, im Blick zu halten. Die souveräne Bewältigung von Nachprüfungsverfahren oder anderen Rechtsstreitigkeiten stellt in diesem Zusammenhang einen wichtigen Aspekt dar. Wir begleiten sowohl öffentliche Auftraggeber wie auch übergangene Bieter bei Verhandlungen vor der Vergabekammer und in notwendigen Beschwerdeverfahren vor den Vergabesenaten der Oberlandesgerichte; weiterhin in Verfahren vor der EU-Kommission und dem Europäischen Gerichtshof. Unsere Einblicke in die verschiedenen Aspekte eines Vergabeverfahrens, und zwar aus Sicht des Auftraggebers wie auch des Bieters, verdichten sich bei BMT zu einer erfahrungsgetragenen und innovativen Beratung.
 

Besondere Branchenerfahrungen

Besondere Branchenerfahrungen

Stellt die Vergabe von öffentlichen Aufträgen für sich genommen schon einen äußerst komplexen Vorgang dar, verlangen erfolgreiche Beratungskonzepte auch den erfahrenen Umgang mit dem jeweiligen Wirtschaftszweig. Einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet deshalb die Beratung der öffentlichen Hand, u.a. bei staatlichen oder kommunalen Immobilienprojekten und Dienstleistungsaufträgen. Wir verfügen über hohe Erfahrung bei Bau- und Infrastrukturmaßnahmen und engagieren uns seit Jahren verstärkt in der Energiewirtschaft sowie der Versorgungs- und Abfallwirtschaft.

Die rechtssichere Gestaltung von Vergabeverfahren und die erfahrene Berücksichtigung interner und externer Faktoren, denen die öffentliche Hand bei der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren ausgesetzt ist, wissen Auftraggeber bei BMT in guten Händen.

Auf besondere Expertise können wir im Gesundheitswesen, im Bereich des Medienrechts und der Informationstechnologie verweisen. Büsing, Müffelmann & Theye ist seit Jahren als Berater in Insourcing- sowie Outsourcing-Projekten gefragt. Zu unseren Mandanten gehören Kommunen sowie Behörden auf landes-, bundes- und Europaebene ebenso wie Institutionen, Unternehmer und Investoren.