Schwerpunkte

Gesundheitswesen

Pharma und Medizin sind außerordentlich bedeutsame Teile der deutschen Wirtschaftsleistung, im Inland wie für den Export. Die hier tätigen Unternehmer können auf unseren fundierten Rat und unsere langjährige Erfahrung in diesem Bereich vertrauen. Zu unserer Rechtspraxis gehören u. a. Ausgründungen aus Pharmaunternehmen, Lizenz- und Vertriebsverträge, Entwicklung und Zulassung neuer Arzneimittel, Lohnfertigungs-, Qualitätssicherungsvereinbarungen, weiterhin Finanzierungsvereinbarungen mit Fördermittelanbietern sowie Investoren, die rechtliche Ausgestaltung und Absicherung des einschlägigen Technologietransfers, Vereinbarungen mit CROs. Pharmaspezifische M&A-Erfahrungen ergänzen das BMT-Spektrum.

BMT bietet von der Idee über den Ausbau bis hin zum Markterfolg effiziente Beratung im Gesundheitswesen. Dazu gehört insbesondere auch die aus ordnungspolitischer und unternehmerischer Überzeugung betriebene Abwehr des stetig wachsenden regulatorischen staatlichen Eingriffs in die Gesundheitswirtschaft, die die historische Stellung Deutschlands als "Apotheke der Welt" zunehmend beeinträchtigt.

BMT berät und vertritt innovative Forschungs-, Entwicklungs- und Handelsunternehmen aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie und Medizintechnik. Unsere guten Kontakte und Arbeitsbeziehungen zu Großforschungseinrichtungen und einschlägigen Wagniskapitalgebern in diesem Bereich kommen unseren Mandanten vielfach zugute.

Wir unterstützen unsere Mandanten, indem wir das wirtschaftlich Gewollte mit dem rechtlich Zulässigen zur Deckung und in die beste Organisationsform bringen. BMT setzt Schwerpunkte bei der Begleitung von Organisations- und Umstrukturierungsprozessen, Public-Private-Partnership- und Privatisierungsmodellen für Krankenhäuser und berät zu Kooperationsformen zwischen Ärzten und/oder Krankenhäusern.