Aktuelles

Termine

28.06.2019 Arbeitsrecht für Earlybirds

Vertragsbruch und Schlechtleistung - Tipps und Tricks im Umgang mit der verhaltensbedingten Kündigung

Die Veranstaltungsreihe Arbeitsrecht für Early Birds geht in die nächste Runde. Auch dieses Mal widmet sie sich Themen, die in nahezu jedem Unternehmen eine Rolle spielen. In dieser Vortragsveranstaltung steht der Umgang mit den Themen Pflichtverletzung und Schlechtleistung einzelner Arbeitnehmer (insbesondere sog. „Low Performer“) im Mittelpunkt.

Wie sollen Arbeitgeber arbeitsrechtlich korrekt mit konkreten Konfliktsituationen umgehen, die u. a. eine Störung des Betriebsklimas und/oder Einschränkung der betrieblichen Produktivität bedeuten können? Denn: Zieht der Arbeitgeber die falschen rechtlichen Konsequenzen, drohen ihm im Streitfall erhebliche tatsächliche und finanzielle Schäden. Das Kündigungsschutzgesetz gibt keine konkrete Antwort auf die Fragen, wann und unter welchen Voraussetzungen auf festgestellte Verfehlungen mit einer verhaltensbedingten Kündigung reagiert werden kann. Die Veranstaltung wird Unternehmern, Geschäftsführern und Personalverantwortlichen auf Basis der aktuellen Rechtsprechung rechtliche und praktische Tipps zum Umgang mit den genannten Konflikten bzw. der verhaltensbedingten Kündigung an die Hand geben.

Vortragender: Dr. Steffen Albicker
Zeit: 08:30 bis 10:00 Uhr (Es handelt sich um eine entgeltliche Veranstaltung der IHK Frankfurt am Main. Eine vorherige Anmeldung beim Veranstalter ist erforderlich.)
Veranstalter:  Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Ort:  IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main