Interessante Meldungen. Aufgepickt & aufbereitet.

Aktuelles

Newsticker

Neue Geheimnisschutzgesetze in Deutschland und Spanien - Was Unternehmen jetzt wissen müssen

Am 26.04.2019 ist in Deutschland das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) in Kraft getreten. In Spanien gibt es mit dem Gesetz 1/2019 vom 20.02.2019 über Geschäftsgeheimnisse (Ley de Secretos Empresariales bzw. LSE) seit dem 13.03.2019 ein neues Geheimnisschutzgesetz. Beide Gesetze dienen der Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/943 und stellen den Geheimnisschutz in beiden Rechtsordnungen auf neue Füße. Ein Beitrag von Magnus Brau, BMT München

Neue Geheimnisschutzgesetze in Deutschland und Spanien - Was Unternehmen jetzt wissen müssen

Am 26.04.2019 ist in Deutschland das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) in Kraft getreten. In Spanien gibt es mit dem Gesetz 1/2019 vom 20.02.2019 über Geschäftsgeheimnisse (Ley de Secretos Empresariales bzw. LSE) seit dem 13.03.2019 ein neues Geheimnisschutzgesetz. Beide Gesetze dienen der Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/943 und stellen den Geheimnisschutz in beiden Rechtsordnungen auf neue Füße.

Was sich in der Praxis ändert, welche erhöhten Anforderungen an den Geheimnisschutz mit dieser veränderten Rechtslage einhergehen und welche Auswirkungen die Gesetze für Unternehmen in Deutschland und Spanien haben, hat Magnus Brau, BMT München, zusammen mit Susanne Dumke, in der aktuellen Ausgabe der von der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung herausgegebenen Publikation  Informaciones (INF), II/2019, dargestellt.

Die Informaciones ist eine Fachzeitschrift, die sich den spezifischen Themen des deutsch-spanischen Rechtsverkehrs annimmt. Zu den Abonnenten zählen die BGH- und OLG-Bibliotheken sowie zahlreiche Universitätsbibliotheken in Spanien und Deutschland.